Leitung des Kinderhauses feiert 20-jähriges Dienstjubiläum

Vor genau 20 Jahren sind mit Gabi Rauber und Lothar Saipt die heutigen Leiter des Fachbereichs Kinderhilfe in den Dienst der Stiftung Hospital getreten. Zu Beginn ihrer Tätigkeit haben beide die damals neue Sparte „Kinderhort“ aufgebaut, bevor sie im Mai 1998 die Gesamtleitung übernommen haben. Im Beisein von Verwaltungsleiter Jörg Henzmann und dem Vorsitzenden der Mitarbeitervertretung Martin Grundhöfer-Degel gratulierte Hospitaldirektor Dirk Schmitt beiden ganz herzlich.

Jugendliche Flüchtlinge besuchten Pferdehof

Acht minderjährige Jungen im Alter von 13-16 Jahre verbrachten einen Nachmittag auf einem Reiterhof in Mosberg-Richweiler. Die Jugendlichen waren der Einladung ihrer Hauswirtschafterin, Carmen Burger, gefolgt. Die Betreiber des Hofes erwarteten die Gäste mit einem bunten Programm: Neben Fußball und Boule wurden die Jungs in die Pferdepflege und Fütterung eingewiesen. Natürlich durften alle reiten und eine Kutschfahrt durch den Ort unternehmen. Zum Abschluss wurden Hähnchen gegrillt und der Tag konnte am Lagerfeuer ausklingen.

Ruhestand Fr. Wotocek

Gestern wurde Frau Inge Wotocek von Direktor Dirk Schmitt und Personalleiter Joerg Henzmann in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Sie begann ihre Tätigkeit am 1.10.1999 in der Stiftung Hospital mit dem

Aufbau der Tagespflege im damals neugebauten Altenhilfezentrum St. Remigius  Freisen. Bis 2013 war Inge Wotocek auch zuständig für die Ausbildung von zukünftigen Altenpflegern.

5. Tanztee im Hospital

 

Gute Musik und tolle Stimmung gab es beim 5. Tanztee im vollbesetzten Mariensaal der Stiftung Hospital. Bei wieder gemäßigten Außentemperaturen folgten viele der Aufforderung zum Tanzen. Andere genossen die schöne Musik und alten Lieder aus früheren Zeiten. Viele erinnerten sich an ihre Jugendzeit. In den Spielpausen gab es Kaffee und diverse Getränke sowie von den Bewohnerinnen selbst gebackenen Kuchen.

Seiten