6. Tanztee am 6.12.15 in Adventsstimmung

Zum letzten Mal in diesem Jahr spielte Hans-Walter Gasiorowski genannt  „GASI“ zum Tanztee  auf.

In gemütlicher Adventsstimmung bei Kaffee und reichhaltiger Kuchenauswahl lauschten die Gäste erst einmal der Musik, so dass erst später getanzt wurde.

Die ca. 40 Teilnehmer/innen  verbrachten so einen kurzweiligen Nachmittag. Viele waren mit ihren Gedanken schon mit dem bevorstehenden Weihnachtsfest beschäftigt.

Der nächste Tanztee findet im März 2016 statt. Der genaue Termin wird auch an dieser Stelle veröffentlicht.

Live-Übertragung aus der Basilika ins Hospital

Live-Übertragung aus der Basilika ins Hospital

Bewohner des Seniorenzentrums können künftig Basilika-Hochamt im Fernsehen verfolgen

Hospitaldirektor Dirk Schmitt freut sich über die neu geschaffene Möglichkeit, dass künftig das sonntägliche Basilika-Hochamt mit den Fernsehgeräten der Bewohner des Seniorenzentrums zu empfangen ist. Seit 29. November (1. Advent) bestehe das Angebot der Pfarrgemeinde der Stadt St. Wendel. In diesem Zusammenhang dankt der Hospitaldirektor insbesondere Pastor Klaus Leist, der durch sein Engagement erreicht habe, dass alte und kranke Menschen weiter am gesellschaftlichen Leben in der Pfarrgemeinde teilhaben können.

VERÄNDERUNGEN IM KURATORIUM

Dr. Franz-Josef Kockler scheidet aus – Dr. Christof Zeyer als Nachfolger einstimmig gewählt

Bedingt durch das Ausscheiden des bisherigen stellv. Kuratoriumsvorsitzenden, Dr. Franz-Josef Kockler, war eine Nachwahl im Aufsichtsgremium der Stiftung Hospital St. Wendel erforderlich. Einstimmig gewählt wurde der promovierte St. Wendeler Jurist und Direktor des Saarländischen Landtages, Dr. Christof Zeyer. Peter Klär, Kuratoriumsvorsitzender, bedankte sich bei Herrn Dr. Kockler für seinen unermüdlichen Einsatz für die Stiftung. Zugleich freute er sich, mit Herrn Dr. Zeyer einen Nachfolger gefunden zu haben, der das Kuratorium mit seinem Sachverstand weiter bereichern wird.

Tag des Expertenstandards

Wie bereits im Frühjahr konnten wir am 24.11.2015 rund 60 Pflegefachkräfte zum Tag des Expertenstandards im Mariensaal begrüßen.

In vier Fachvorträgen und an vier Infoständen konnten sich die Kolleginnen und Kollegen zu den Expertenstandards Ernährung, chronische Wunden, akute und chronische Schmerzen, Dekubitus, Sturz, Förderung der Harnkontinenz und zum Thema Händehygiene informieren.

Kerzenscheinwoche in der Stiftung Hospital

Schlemmen im Herbst

Kerzen brennen, die Tische sind festlich gedeckt, alles ist vorbereitet für das „Essen im Kerzenschein“, das zweimal jährlich in allen drei Altenhilfezentren St. Wendel, Freisen und Namborn stattfindet.

Ein leckeres Menü  lockte im Altenhilfezentrum  St. Wendel an zwei Abenden viele Bewohner und ihre Angehörigen in den Mariensaal, um hier gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen.

RE/MAX Ideal Immobilien St. Wendel überreichen Spenden

Spendenübergabe im Kinderhaus der Stiftung Hospital

Einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro nahm der Vorsitzende der Christlichen Hospizhilfe, Nikolaus Schorr, aus den Händen von Geschäftsführer Horst Schreiter, RE/MAX Ideal Immobilien St. Wendel, entgegen. Anlässlich dieses Ereignisses besuchten Firmenmitarbeiter und Mitarbeiter der Hospizhilfe das Kinderhaus der Stiftung Hospital St. Wendel.

Erntedankfest

In einem ökumenischen Gottesdienst feierten die Bewohner des Altenhilfezentrums St. Wendel gemeinsam mit den Kindergartenkindern der Stiftung Hospital St. Wendel am 9. Oktober 2015 das Erntedankfest.

Der Mariensaal war gut gefüllt. Über 100 Bewohner nahmen an dem Gottesdienst teil.

Der Gottesdienst wurde von Pfarrerin Christine Unrath und Herrn Pastor Leist, sowie dem Seniorenchor der Stiftung Hospital, den Kindergartenkindern unter Leitung von Frau Tina Petry und den Betreuungskräften gestaltet.

Dankeschön-Café für Ehrenamtliche der Stiftung Hospital St. Wendel

Anfang Oktober fand im Altenhilfezentrum der Stiftung Hospital in St. Wendel ein „Dankeschön-Café“ für die ehrenamtlichen Mitarbeiter statt. „Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, sind ein Gewinn für jede Einrichtung“ betonte die Heimleiterin Petra Langguth bei der Begrüßung. Sie äußerte ihre Freude darüber, dass dadurch, dass die Ehrenamtlichen freiwillig ihre Zeit zur Verfügung stellen, den Bewohnern des Altenheims eine Teilhabe am öffentlichen Leben ermöglicht werde, die in diesem hohen Maße sonst nicht zu realisieren wäre.

Sozialausschuss des Saarländischen Landtages zu Besuch

Sozialausschuss des Saarländischen Landtages besucht die Stiftung Hospital

Am 7. Oktober besuchte der Sozialausschuss des Saarländischen Landtages die Stiftung Hospital St. Wendel.

Im Mittelpunkt der Sitzung stand neben der Vorstellung des Pflegeberichtes auch der Bereich der Intensivpflege, in dem die Stiftung Hospital 21 Bewohnerinnen und Bewohner versorgt, die infolge schwerer Schädel-Hirn-Verletzungen langzeitbeatmet werden müssen.

Seiten