Neues aus der Tagespflege

Bewegung tut gut.

Bei diesen heißen Temperaturen ist der kühle Morgen ideal geeignet für einen kleinen Ausflug.

Nach anfänglichen Bedenken der Tagespflegegäste, “ob wir das noch schaffen“, waren alle mit Begeisterung dabei. Die Anlage um die Skaterbahn ist hierzu bestens geeignet. Zum Verschnaufen bieten sich rundum Bänke an. Hier werden wir nun öfter hingehen.

Frau Hedwig Seiler im Altenhilfezentrum der Stiftung Hospital St. Wendel ist 95 Jahre alt.

Hedwig Seiler geb. am 2.4.1922 in Patschkau/Schlesien, die im Altenhilfezentrum St. Wendel lebt, feierte am Sonntag, den 02.04. ihren 95. Geburtstag. Im 2. Weltkrieg musste sie zu Fuß von Schlesien nach Deutschland flüchten. Das sind Ereignisse, die sie in ihrem Leben bis heute prägten. Da Hedwig Seiler keine eigenen Kinder hat, zählen ihre Schwester, 2 Stieftöchter und Neffe Manfred Giersig und Ehefrau zu den engsten Angehörigen. Auch Freunde und Bekannte sowie das gesamte Team der Altenhilfe gratulierten herzlich zum 95.

Welttag der Hauswirtschaft in Saarbrücken

Welttag der Hauswirtschaft am Ministerium für Bildung und Kultur Saarbrücken: Hunderte Besucher, rote Rosen und 25 Aussteller feierten am 21. März 2017 gemeinsam mit dem saarländischen Minister Ulrich Commerçon.

Bildungs- und Kulturminister Ulrich Commerçon betonte dabei den Stellenwert der Hauswirtschaft: „Wir haben andere Lebensstile und Familienstrukturen – damit gewinnt das Thema Hauswirtschaft an Bedeutung. Zukunftsthema sind unter anderem Dienstleistungen, die nahe am Menschen sind!“

 

Waffeltag

Heute ist Waffeltag im Altenhilfezentrum St. Laurentius in Namborn.
Die Gäste der Tages- und Kurzzeitpflege haben heute Morgen 15 kg Kartoffeln geschält, die anschließend zu dem "Grombeerwaffelteig" verarbeitet und gebackt und dann natürlich verspeist wurden.

Frau Helene Loch im Altenhilfezentrum der Stiftung Hospital St. Wendel ist 100 Jahre alt.

Auch in der Stiftung Hospital ist ein solches Jubiläum kein alltägliches Ereignis: Helene Loch, geborene Bräuer, aus St. Wendel, die seit dem 01.06.2009 im Altenhilfezentrum St. Wendel lebt, feierte am 14.03.2017 ihren 100. Geburtstag. Neben Sohn Joachim Bräuer gratulierten auch Tochter Rita Lane und Enkelin Leah, die extra aus  Michigan (USA) angereist waren. In die Reihe der Gratulanten reihten sich neben den  Mitarbeitern und der Altenhilfeleitung auch Ortsvorsteher Kurt Wiese. Bundespräsident Joachim Gauck übermittelte seine Glückwünsche in einem persönlichen Brief.

Modenschau im Hospital

Wogi Moden Inhaberin Monika Armbrust-Sand hatte zur Präsentation der aktuellen Modekollektion in den Mariensaal eingeladen. Rund 60 Bewohnerinnen und Bewohner des Altenhilfezentrums St. Wendel sind der Einladung gefolgt. Erstmals fand die Modenschau unter Beteiligung der CDU-Frauenunion St. Wendel statt, die die Kleidungsstücke gekonnt auf der Bühne präsentierten. Ebenso beteiligten sich Heimbewohnerinnen als Model auf dem Laufsteg. Renate Maldener (1. Vorsitzende der CDU – Frauenunion) stellte gekonnt die Models und die präsentierte Kleidung vor.

Seiten