Ein "Turtle-Kinderbus" für die Kinderkrippe

Allianz für die Jugend e.V. unterstützt die Stiftung Hospital

Im Rahmen des großen Kindergartenfestes war es soweit. Christoph Ternig, Generalvertreter der Allianz, konnte an Hospitaldirektor Dirk Schmitt und seinen Vertreter Martin Grundhöfer-Degel einen Scheck in stolzer Höhe überreichen.

Durch die Unterstützung des Fördervereins „Allianz für die Jugend e.V.“ und der finanziellen Beteiligung der Allianz Generalvertretung Christoph Ternig Oberthal konnte so ein „Turtle-Kinderbus“ im Wert von rd. 2.000 € angeschafft werden.

Dank dieser neu gewonnenen Mobilität gelingt es, mehrere Kinder gleichzeitig für gemeinsame Unternehmungen einzubinden. „Hier werden gemeinsame Spielplatzbesuche zu einem Erlebnis, sowohl für die Kleinen als auch für uns Erzieherinnen“, so die Standortleiterin der Kinderkrippe, Silke Kniespeck.

FOTO
(v.l.n.r.) Martin Grundhöfer-Degel, Christoph Ternig, Dirk Schmitt