Die Vorschule

In unseren Vorschulgruppen kommt insbesondere das Würzburger Sprachprogramm „Hören, Lauschen, Lernen“ zum Einsatz.
Das Trainingsprogramm zur Vorbereitung auf den Erwerb der Schriftsprache besteht aus Spielen und Übungen zu sechs verschiedenen Themenbereichen (Lauschspiele, Reime, Sätze und Wörter, Silben, Anlaute und Phoneme), die aufeinander aufbauen und das Ziel verfolgen, dem Kind einen Einblick in die Struktur der gesprochenen Sprache zu verschaffen.

Gezielte Übungen zur Reimbildung, Silbensegmentierung, Anlauterkennung bzw. Lautlokalisation bieten Vorschulkindern die Möglichkeit, sich der Struktur der Sprache bewußt zu werden. Spiele wie z.B. Zwergenmatz und Riesenschatz, „Schloß Silbenstein“, Reim-Memory, Lesememory usw. dienen der praktischen Vertiefung.

Bei der Reise ins Zahlenland lernt das Kind eine märchenhafte Welt der Mathematik kennen, in die es mit seiner Fantasie eintauchen und Grundlegendes über seine Umgebung erfahren kann. Die Kinder üben Mengen zu erfassen, darzustellen, zu vergleichen, zu zerlegen und die Ziffern bis 10 zu erkennen und zu schreiben.

Die Erarbeitung quantitativer Elementarbeziehungen (wie mehr oder weniger) und Lagebezeichnungen dienen der Festigung, Erweiterung und Systematisierung elementarer mathematischer Kenntnisse. In diesem Zusammenhang werden Eigenschaften wie groß und klein, Formen und Farben und Symmetrien behandelt und untersucht.

Seit 2010 nimmt unser Kindergarten am Kooperationsjahr Kindergarten-Grundschule teil. Pro Gruppe stehen Lehrkräften der Nikolaus-Obertreis Grundschule 2 Lehrerstunden zur Verfügung um gemeinsam mit unseren Erzieherinnen die Kinder auf das erste Schuljahr vorzubereiten.