Maiandacht im Hospital

Prunkvoll geschmückter Mariensaal bietet festlichen Rahmen

Am 14.5.2018 zelebrierte Pastor Klaus Leist im bis auf den letzten Platz gefüllten Mariensaal eine feierliche Maiandacht für die Bewohnerinnen und Bewohner der Stiftung Hospital.

Musikalisch begleitet vom Seniorenchor der Stiftung „TonArt“, und sehr gut vorbereitet vom Team der Betreuungskräfte feierte man im Ambiente eines toll geschmückten Maialtars die Gottesmutter Maria.

Tag der Pflege

Interne Fortbildungsveranstaltung mit großer Resonanz

In diesem Jahr mit dem Focus auf die Pflegehilfskräfte ausgerichtet veranstaltete die Stiftung Hospital ihren 5. Tag der Pflege.

Vom Fachbereich Altenhilfe ausgerichtet, insbesondere dem Team des Qualitätsmanagements, referierten mehrere Experten zu aktuellen Themen der Pflege.

Mobilität im Alter, Inkontinenzversorgung und Hygiene zählten ebenfalls zu den Fachgebieten wie Gesunde Ernährung und Gesundheitsmanagement.

Saarland Picobello

Am 09.03. nahm das FBZ Tholey mit einer Gruppe motivierter Kinder an der diesjährigen Saarland Picobello- Aktion teil. Gemeinsam wurde der Weg zu unserem Lieblingsspielplatz von allerlei Müll befreit. Trotz Regens war der Tatendrang bei Kindern und Betreuern ungebrochen, sodass wir dabei eine ganze Tüte Müll einsammeln konnten.

"Mit der Ukulele gemeinsam musizieren"

Ralf Schäfer Lösch von der Fun Music School hat diesen Ukuleleworkshop in der Kinderhilfe ins Leben gerufen. Seine Intention: Werbung für das sympathische Instrument machen und zeigen wie sie mit wenig Aufwand effektvoll eingesetzt wird. Beim ersten Treffen haben sich 2 Gruppen zu je 14 Teilnehmerinnen eingestellt. Und tatsächlich...nach 20 Minuten ertönen die ersten Klänge zu "Bruder Jakob" und "Heijo, spann den Wagen an". Wir freuen uns auf weitere Stunden mit den uns schon jetzt liebgewonnenen Sopranukulelen.

"Helau und Alleh hopp - ganz Freisen steht Kopp"

Auch im Altenhilfezentrum St. Remigius Freisen hat die 5. Jahreszeit Einzug gehalten. Ausgelassene Stimmung und gute Unterhaltung gab es bei einer Kappensitzung mit zahlreichen Akteuren: vom Freisener Karnevalsverein die Minigarde, die Oberkircher Frauengruppe, unsere Mitarbeiter mit Büttenreden, Sketchen und Schunkelliedern. Wie immer für die musikalische Unterstützng zuständig: unser allseits beliebtes Duo Jakob und Berthold. Ebenso zünftig ging es auch wieder beim "Bunten Fasenachtstreiben am Fetten Donnerstag" mit der Oberkircher Rentnerband her.

Faschingstreiben der Kindertagesstätte

Am 11. Februar macht das Kinderhaus, als Gespenster verkleidet, den Faschingsumzug in St. Wendel unter dem Motto "Mit Geheule und Geschrei zieht das Kinderhaus vorbei. Ganz egal, ob Klein, ob Groß, bei uns sind die Gespenster los" unsicher.

Unsere Familien sind ganz herzlich zur Teilnahme eingeladen. Wir treffen uns ab 13.50 Uhr in der Bosenbach/ Kirmesplatz. Wir freuen uns über jede Bonbonsspende.
Ansonsten ist an allen Faschingstagen närrisches Treiben angesagt. Bitte beachten Sie dazu die Aushänge an den Pinnwänden der Gruppen.

Seiten